Der Zustand eines Liebenden

Liebe ist eine Musik, deren Schönheit sich nicht verringert. Sie ist ein Wein, der voller Lieblichkeit ist. Sie ist ein Gefühl, welches, wenn man es einmal erlebt hat, niemals vergessen werden kann. Wenn du es wünschst, etwas über die Liebe zu lernen, solltest du einen Verehrer der Liebe fragen, oder du kannst eine Nachtigall fragen, die sich in eine Rose verliebt hat. Oder du kannst eine Motte fragen, die ihr Leben geopfert hat, ohne zu zögern, für die Flamme. Frage daher nicht irgendeinen anderen Menschen außer einen Liebenden selbst nach der Liebe, denn er allein kann dir alles über sie erzählen.

Nur ein Liebender weiß, wie die Liebe zu beschreiben ist. Durch seine eigenen schönen und wohl gewählten Worte wird er dir helfen, es klar zu verstehen.

Wenn du den Funken der Liebe sehen möchtest, solltest du in die Augen von einem schauen, der von Liebe berauscht ist. Dann wirst du sehen, wie aller Intellekt, Vernunft, Wissen, Gemüt und Denken hinweggefegt wurden und im Ozean der Gedanken des Geliebten aufgegangen sind. Von solch einem magst du eine gewisse Vorstellung von der Liebe erhalten.

Sants sind ein Ozean der Liebe, da Sie bereits in dem Herrn aufgegangen sind, und der Herr ist Liebe. Die Ströme der Liebe, die von den Sants ausgehen, verbreiten sich und beeinflussen jede Ecke und jeden Winkel der Welt. Indem es solche Ströme empfängt, ist das Herz dazu geneigt, dem Herrn zu begegnen.

Liebe, in welcher auch nur eine kleine Menge von Selbstsucht oder egoistischen Wünschen liegt oder auch nur ein winziger Gedanke von etwas Handel, ist keine wirkliche Liebe. Wahre Liebe besteht nur der Liebe selbst willen. Der einzige Wunsch eines Wahren Liebenden ist es, mit dem Geliebten vereint zu sein. Liebe erwacht, wenn die Ströme der Liebe, welche vom Geliebten ausgehen, in unsere Herzen dringen. Das ist Wahre Liebe, und sie ist nicht abhängig von irgendwelchen äußeren Einflüssen.

Was ist Prem – Liebe? Dies ist eine Frage, deren Beantwortung in den Händen eines Liebenden liegt. Andere können nicht einmal einen kleinen Bruchteil davon verstehen.

Wenn du etwas über die Liebe wissen möchtest, gehe zu einem Sant und frage Ihn. Wenn du wissen möchtest, wie das Herz aus deinen Händen gleitet, frage einen, der sein Herz verloren hat.

_______________

Fußnote: